Vor langer Zeit ging ich auf dem Pfad des Lebens und sah einen Schild, worauf stand - PowerPoint PPT Presentation

slide1 n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Vor langer Zeit ging ich auf dem Pfad des Lebens und sah einen Schild, worauf stand PowerPoint Presentation
Download Presentation
Vor langer Zeit ging ich auf dem Pfad des Lebens und sah einen Schild, worauf stand

play fullscreen
1 / 17
Vor langer Zeit ging ich auf dem Pfad des Lebens und sah einen Schild, worauf stand
107 Views
Download Presentation
callia
Download Presentation

Vor langer Zeit ging ich auf dem Pfad des Lebens und sah einen Schild, worauf stand

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript

  1. Vor langer Zeit ging ich auf dem Pfad des Lebens und sah einen Schild, worauf stand “Der Himmelsladen”.

  2. Als ich näher kam, ging die Tür auf und ehe ich mich versah, war ich schon drinnen. Da sah ich überall Engel um mich herum!

  3. Ein Engel gab mir einen Korb und sagte: ”Du darfst dir alles aussuchen, was du dir wünschst. In diesem Laden gibt alles, was ein gutes Herz begehrt....

  4. ... und was du heute nicht tragen kannst, kannst du dir morgen holen.”

  5. Das erste, das ich nahm, war GEDULD und dann die LIEBE. Beide waren im gleichen Regal.

  6. Gleich danach fand ich Verständnis, das ich auch genommen habe; denn man braucht es fast überall.

  7. Außerdem habe ich 2 Schachtel WEISHEIT und 2 Säckchen GLAUBEN ausgewählt. Auch den HEILIGEN GEIST, der sich überall befand, habe ich nicht vergessen.

  8. Ich nahm mir auch die Zeit, etwas KRAFT und MUT einzupacken, denn so was ist im Berufsleben sehr hilfreich.

  9. Als ich meinen Korb schon fast voll hatte, erinnerte ich mich, dass ich noch etwas GNADE und SEGEN brauchte...

  10. und SEELENHEIL sollte ich nicht vergessen. Dies wurde sogar in großen Mengen angeboten!!! Natürlich habe ich genug für dich und für mich genommen!

  11. Ich ging zur Kassa, um zu zahlen.

  12. Fast an der Kassa angelangt sah ich das GEBET! Trotz vollem Korb stopfte ich es hinein. Ich wusste, ich würde es gebrauchen können.

  13. FRIEDEN und FREUDE befanden sich im letzten Regal. Ich habe sie auch aufgegriffen. Das GLÜCK hing an der Decke und ich habe ein Stück an mich genommen.

  14. Ich war schon bei der Kassa und fragte: “Wie viel muss ich zahlen?” Der Kassierer lächelte und sagte: “Nimm einfach deinen Korb überall hin mit, wohin du auch gehst.”

  15. Nochmals habe ich gefragt: “Ok, aber... wie viel muss ich wirklich zahlen?" Erneut lächelte er und sagte: ”Du brauchst dich nicht mehr darum kümmern. Jesus hat schon vor langer Zeit die Rechnung bezahlt".

  16. “Alles, worum du im Glauben gebeten, wirst du bekommen". (Mateo,21:22)

  17. Dies wurde gesendet, um dir Glück zu bringen. Diese Nachricht hat ihren Ursprung in Holland und ist 9 Mal um die Welt gereist. Nach ihrer Ankunft wirst du 6 Tage Glück erleben, aber du muss sie auch weiterleiten. Das ist kein Witz. Das Glück wirst du auch per Mail bekommen. Sucht dir Leute aus, die Glück benötigen. SCHICKE KEIN GELD, denn Glück kann man nicht kaufen. Diese Nachricht muss dich spätestens 90 Stunden, nachdem du sie bekommen hast, verlassen. Schicke 20 Kopien dieses Mails und warte darauf, was am 6.Tag geschehen mag.