html5-img
1 / 2

Wie kann man Mikrofasertücher anwenden?

Was ist ein Microfasertuch und wie kann man es anwenden? Das Mikrofasertuch ist ist ein vielseitiges Reinigungstuch, das u00fcberall im Haus, Bu00fcro Gastronomie , Praxis oder fu00fcr andere Gewerbe eingesetzt werden kann. https://diehygiene.ch/textilien/mikrofaser-reinigungstucher.html

Télécharger la présentation

Wie kann man Mikrofasertücher anwenden?

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author. Content is provided to you AS IS for your information and personal use only. Download presentation by click this link. While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server. During download, if you can't get a presentation, the file might be deleted by the publisher.

E N D

Presentation Transcript


  1. Wie kann man Mikrofasertücher anwenden? ist ein Microfasertuch anwenden? Das Mikrofasertuch ist ist ein vielseitiges Reinigungstuch, das überall im Haus, Büro Gastronomie , Praxis oder für andere Gewerbe eingesetzt werden kann. Wegen seiner feinen Fasern, ist es ideal zum polieren von Glas, Fliessen und anderen glatten Oberflächen. Mikrofasertücher erleichtern jede Arbeit zu Hause oder am Arbeitsplatzt. Das Microfasertuch eignet sich besonders gut um Hausstaub zu entfernen oder kann sogar hartnäckigen Fettverkrustungen in der Küchen reinigen. Zur Herstellung der Mikrofasertücher werden in der Regel, Polyester, Polyacryl oder Polyamid verwendet. Mikrofasertücher sind in vielen Farben erhältlich. Das Einfärben der Mikrofasertücher benötigt im Gegensatz zu Baumwolle keinerlei Wasser. Das nachhaltige Allzwecktuch ist auch pflegeleicht, es lässt sich problemlos in der Waschmaschine bei 40 Grad Celsius waschen. Mikrofasern können aus synthetischen oder natürlichen Werkstoffen gefertigt werden. Das Heimatland des Mikrofasertuches ist Schweden, und es wurde bekannt als das Schwedentuch. Rudolf Nordin ist der Erfinder und Entwickler des Mikrofasertuches, hat das Tuch erstmals Jahre 1996, in schwedische Friseur-Salons eingeführt. Das Mikrofasertuch war am Anfang ein riesen Erfolg und wurde zum trocknen der Haare benutzt. Jedoch waren die ersten Resultate unzufrieden, Friseure beschwerten sich dass es schlecht auf die Was und wie kann man es

  2. Haare auswirkt. Man hat später endeckt dass die Faser, dank der flexliblen und robusten Eigenschaften, für Reinigungszwecke eingesetzt werden kann. Ausserdem ist die Benutzung von Mikrofasertücher umweltschonend und kosteneffizient. Die ökologischen Putzmittel kann man bei DieHygiene bequem online kaufen. Das Sortiment Reinigungstücher, Reinigungsmittel und meisten Produkte sind auch als Starterset erhältlich, kommen mit Nachfülltabs und einem kostenlosen Mikrofasertuch. ZUM SHOP besteht aus; Mikrofaser Produkte zur Körperpflege. Die

More Related