Download
slide1 n.
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Mercyships PowerPoint Presentation

Mercyships

111 Vues Download Presentation
Télécharger la présentation

Mercyships

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript

  1. (M)eine Reise nach Benin – Westafrika vom 18. Oktober bis 24. Oktober 2009 Mercyships

  2. → medizinische Hilfe, seit 30 Jahren → Gründer: Don Stephens → 1978: Kauf der Victoria (Luxusliner) → 1982: das 1. MerciShips, die ANASTASIA, läuft aus! bis 2007 → 1994-2006: Carribean Mercy → seit 2007: Afrika Mercy Zur Geschichte von MercyShips

  3. Wie versteht MercyShips seinen Auftrag • Unsere Hilfe steht jedem offen, unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Religion • Nahrung, medizinische Hilfe, Fachwissen, Engagement – KOSTENLOS • Wir wollen dem Beispiel Jesus Christus folgen und Armen Hoffnung und Hilfe bringen. • Wir wollen Liebe praktisch sichtbar machen • Wir lieben Gott! • Wir lieben andere und dienen ihnen. • Wir führen ein aufrichtiges Leben. • Wir geben unser Bestes in allem, was wir tun.

  4. Wie hilft MercyShips? • Medizinische Versorgung • Nachhaltige Entwicklungshilfe • Hilfe zur Selbsthilfe

  5. Medizinische Hilfe Wiederherstellende Chirurgie ▪ Entfernung von Tumoren ▪ Hauttransplantationen ▪ Lippen- und Gaumenspalten Orthopädie ▪ angeborene Fehlstellungen Bsp.: Klumpfüße krumme Beine ▪ Unfallfolgen ▪ Prothesen, künstliche Gelenke

  6. Medizinische Hilfe Augenchirurgie ▪ Katarakte ▪ Augenfehlstellungen ▪ künstliche Augen * Brillen Gynäkologie • Scheidenfistel • Geburtshilfe Zahnmedizin • Zahnbehandlung • Zahnersatz • Hygiene

  7. Alfred vor der Operation Alfred nach der OP Ein Beispiel der Konkreten Hilfe

  8. Statistik: Aufenthalt in Benin • 3267 Augenoperationen (grauer Star) • 32.268 augenmedizin. Behandlungen • 2342 wiederherstellende Operationen • 231 orthopädische Eingriffe • 154 Vaginal-Fistel-Eingriffe • 22060 zahnärztliche Behandlungen Projekte langfristiger Hilfe • Landwirtschaftliches Ausbildungszentrum „Bethesda“ • Aufbau der orthopädischen Kinderklinik „Osareh“

  9. Das Schiff: Africa Mercy • Länge: 152 Meter • 6 Operationssäle • Röntgen • Computertomograph • Labor • 78 Krankenbetten, incl. Intensivstation • Kajüten für ca. 400 Crewmitglieder aus40 Nationen

  10. Die africa Mercy

  11. Das einzige Starbacks – Kaffee in Westafrika

  12. Der Kapitän mit „seiner“ Brücke

  13. Fortbewegung an Land

  14. Der Blick vom Schiff

  15. Benin – ein paar daten • ca. 113000 qkm • 8,29 Millionen Einwohner • Hauptstadt: Porto Novo • Staatsform: seit 1991 Präsidialrepublik • Fast 50 % der Bevölkerung sind unter 15 Jahren • Durchschnittliche Lebenserwartung: 53 Jahre • Nur knapp 35 % können lesen • Eins der ärmsten Länder der Welt (an 163. Stelle von 177)

  16. Eine Art Reisetagebuch Hamburg – Paris – Cotonou und zurück

  17. Der Eingangsbereich

  18. Die Kabinen für Gäste

  19. Willkommen!!

  20. „… mein zu Hause ist dort, wo mein Herz ist. Und mein Herz schlägt für dieses Schiff!“ Der Captain

  21. Der Eingang Besuch im „Hospitality – center“

  22. Bill, der Manager

  23. Zelte als Behandlungsraum Hinter der Bretterwand: Patientenzimmer Eine Lagerhalle als Krankenstation

  24. Kochen im Freien

  25. Die Krankenstation

  26. Computertomograph an Board

  27. „Apotheke“ an Board

  28. Ein Vormittag im OP

  29. Besuch bei den Patienten