Download
die alexander von humboldt stiftung n.
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Die Alexander von Humboldt-Stiftung PowerPoint Presentation
Download Presentation
Die Alexander von Humboldt-Stiftung

Die Alexander von Humboldt-Stiftung

86 Vues Download Presentation
Télécharger la présentation

Die Alexander von Humboldt-Stiftung

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript

  1. Die Alexander von Humboldt-Stiftung Verknüpfung wissenschaftlicher Exzellenz weltweit – Wissenstransfer und Kooperation auf höchstem Niveau

  2. Arbeitsbereiche der Stiftung • Förderung von internationalen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern im Rahmen der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik • Stärkung von Spitzenforschung durch Internationalisierung • Impulse für den Forschungsstandort Deutschland durch Personenförderung • Entwicklungsförderung durch wissenschaftliche Zusammenarbeit • Mobilitätsberatung im europäischen Kontext

  3. Prinzipien der Stiftung • Alleiniges Auswahlkriterium: wissenschaftliche Exzellenz • Keine Quoten für Länder und Fächer • Förderung von Personen, nicht von Projekten • Freie Wahl des wissenschaftlichen Gastgebers/Kooperations-partners in Deutschland • Wissenschaftlich unabhängige Forschung ohne Vorgaben der Stiftung

  4. Die größten Förderprogramme der Stiftung • Flexible Förderangebote für überdurchschnittlich qualifizierte promovierte Wissenschaftler auf unterschiedlichen Karrierestufen • für Postdoktoranden (bis 4 Jahre nach Promotion) • Forschungsstipendien; 6 bis 24 Monate; 2.650 € monatlich • für Nachwuchsgruppenleiter (bis 6 Jahre nach Promotion) • Sofja Kovalevskaja-Preis; bis zu 1,65 Mio. € über 5 Jahre, zum Aufbau einer Arbeitsgruppe in Deutschland

  5. Die größten Förderprogramme der Stiftung • für erfahrene Wissenschaftler mit eigenständigem wissenschaftlichen Profil • Forschungsstipendien (bis 12 Jahre nach Promotion)6 bis 18 Monate; 3.150 € monatlich • Friedrich Wilhelm Bessel-Forschungspreis(bis 18 Jahre nach Promotion)45.000 €; Forschungsaufenthalt in Deutschland; Nominierungsverfahren

  6. Die größten Förderprogramme der Stiftung • für internationale Spitzenwissenschaftler • Humboldt-Forschungspreis/Georg Forster-Forschungspreis; 60.000 €; Forschungsaufenthalt in Deutschland; Nominierungsverfahren • Alexander von Humboldt-Professur; 3,5 - 5 Mio. € über 5 Jahre, zur dauerhaften Gewinnung etablierter Spitzenwissenschaftler aus dem Ausland; Nominierung durch deutsche Hochschulen (ggf. gemeinsam mit außeruniversitären Forschungs-einrichtungen)

  7. Alumniförderung und Netzwerkbildung • Über 26.000 Humboldtianer in mehr als 140 Ländern:„Einmal Humboldtianer, immer Humboldtianer“ • Alumniförderung und Netzwerkbildung durch u. a. • erneute Forschungsaufenthalte • Institutspartnerschaften • Humboldt-Kolloquien und -Kollegs • Humboldt-Alumni-Vereinigungen • Humboldt-Alumni-Preis

  8. Kontakt • Für Fragen steht die Alexander von Humboldt-Stiftung jederzeit zur Verfügung: • info@avh.de • www.humboldt-foundation.de • Jean-Paul-Straße 1253173 BonnTel: +49 228 833-0Fax: +49 228 833-199