Download
slide1 n.
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Teilnehmer Gruppe Schutz 2 PowerPoint Presentation
Download Presentation
Teilnehmer Gruppe Schutz 2

Teilnehmer Gruppe Schutz 2

185 Vues Download Presentation
Télécharger la présentation

Teilnehmer Gruppe Schutz 2

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript

  1. Teilnehmer Gruppe Schutz 2 Willigis Gallmetzer, Wildbachverbauung Roland Fasolo, Abt. Brand und Zivilschutz Schifferegger Robert, Gewässerschutz Gernot Nicolussi-leck, Amt für Strassenbau Nord Ost Walter Kircher, Verein Heimat Brixen Katja, Protokoll Gruppensprecher: Resultati dei gruppi di lavoro: Sicurezza Schutz des Siedlungsraumes vor Hochwasser- und Murgangereignissen 4. Flussraum-Forum

  2. Schutz des Siedlungsraumes vor Hochwasser- und Murgangereignissen RAUMPLANUNG • Berücksichtigung der Hochwassergefahr in der Raumplanung • Sicherstellung von genügend Raum für den Fluss, Berücksichtigung des Raumbedarfs der Gewässer in der Raumplanung P1 4. Flussraum-Forum

  3. Schutz des Siedlungsraumes vor Hochwasser- und Murgangereignissen • Erarbeitung eines Notfallkonzepts und Interventionsplanes. Anpassung des Gemeindezivilschutzplanes mit Erstellung von Interventionskarten für die Einsatzkräfte, und Information der betroffenen Bevölkerung Bewusstseinsbildung zur Eigenverantwortung und Eigenvorsorge P2 4. Flussraum-Forum

  4. Schutz des Siedlungsraumes vor Hochwasser- und Murgangereignissen • Erreichung eines akzeptierten Sicherheitsniveau: Die Innenstadt von Brixen und die Industriezonen von Vahrn und Brixen sollen mindestens vor Hochwasserereignissen mit einer Wiederkehrperiode von 100 Jahren geschützt werden. Die Verbesserung der Hochwassersicherheit wird durch die optimale und wirtschaftlichste Kombination aus baulichen und organisatorischen Maßnahmen erreicht, ohne die Situation für die Unterliegergemeinden zu verschlechtern. 4. Flussraum-Forum

  5. Schutz des Siedlungsraues vor Hochwasser- und Murgangereignissen • Zusammenarbeit mit den Oberliegergemeinden zur Sicherstellung von Raum für den Hochwasserrückhalt • Bei P3 zu berücksichtigen 4. Flussraum-Forum

  6. Schutz des Siedlungsraumes vor Hochwasser- und Murgangereignissen • Nutzung der Möglichkeiten für den Hochwasserrückhalt durch die Stauseen im Oberlauf von Eisack und Rienz Wahrscheinlich vernachlässigbar, kann gestrichen werden, bei P3 zu berücksichtigen 4. Flussraum-Forum

  7. Schutz des Siedlungsraumes vor Hochwasser- und Murgangereignissen • Herstellung von Synergien zwischen den Maßnahmen für Hochwasserschutz und den Bedarf an Naherholungsräumen am Fluss • ... 4. Flussraum-Forum